Prägen und Stanzen

Jedesmal wieder überlegte ich, ob ich erst Stanze und dann Präge oder andersrum.
Für mich habe ich entschieden, erst Prägen…damit komme ich besser klar….warum?

Ich finde das Falzen geht dann leichter.
Und ich weiß dann auch genau, wie ich das Papier im Folder einlegen muß damit die Prägung nach Außen oder Innen ist.

Und genau das mag ich Euch zeigen…..
einige schmunzeln bestimmt darüber. Aber als Anfänger hat man solche und noch tausend andere Fragen, aber Antworten finden ist gar nicht so leicht. Und ich habe lange meine Nächte im www verbracht und gesucht……

Also hier mein Beispiel mit dem Dots Folder.

erst habe ich das Papier geprägt, dann lege ich die Seite, die ich später sehen möchte nach oben.
Ab durch die Big Shot und dann sieht es so aus.

Wenn ich lieber die Dots nach Innen haben möchte, dann
lege ich diese Seite nach oben auf die Stanze….

Im Vergleich kann man sehen, es ist beides toll….

die Dots

und hier noch die Blume

Bei der schwarzen Pillowbox kann man noch Glitzer Gel in die Blüten machen oder Steine…. hat auch viel Charme.

So, ich hoffe, ich konnte irgendwem damit eine kleine Hilfe geben.

Mir wünsche ich eine gute Nacht …..und Euch ?
Viel Sonne und einen guten Start in die Woche….

Eure
Susanne

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s