Neuer Weg im Neuen Jahr

Aus gesundheitlichen Gründen habe ich mich an ein Produkt der Nahrungsergänzung gewagt.
Seit vielen Jahren, ach eigentlich seit der Lehrzeit, habe ich Probleme mit meinem Magen. Und kein Arzt konnte mir bis jetzt wirklich helfen. Außer mit Medikamenten, die nicht die Ursache lösen, sondern die Synthome mildern. Also bin ich auf ein Neuen Weg in diesem Jahr.

Falls einer von Euch mal Zeit hat und neugierig ist, kann er mich gerne besuchen auf meinem anderen Blog „MeinWeg mit Vianesse„….hier erzähle ich von meinen eigenen Erfahrungen und würde mich riesig freuen, auf diesem Wege jemanden zu finden, der dieses Produkt kennt und nutzt.

Und mein Bastelreich? Oh ja…das Aufräumen hängt irgendwie ;o)
Aber dafür werde ich demnächst die ersten Oster-Ideen zeigen, ich warte nur noch auf mein Wabenfolder und die Wellenkreisstanze….und dann kann´s losgehen.

Bis dahin mal ein Blick auf meine erste Karte….

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende…..
liebe Grüße
Susanne

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ernährung, Ostern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Neuer Weg im Neuen Jahr

  1. Susanne schreibt:

    Danke Senna, freu mich als Anfänger immer über ein Lob :o)
    Schönen Sonntag und ich hab Dein Schrank voller Süßigkeiten gerade bewundert…toll geworden.
    Susanne

  2. Senna schreibt:

    Hallo,

    ich denke mit Nahrungsergänzungsmitteln kann man gerade im Bereich Magen- und Darmerkrankungen viel erreichen!
    Deine Karte ist sehr gut gelungen und gefällt mir sehr gut … eine sehr schöne Eierballonidee :)!

    Einen lieben Sonntagsgruß von Senna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s