….wieder da….

es war so lange still hier – aber jetzt nach dem Umzug in die neuen 4 Wände, habe ich auch wieder Internet das läuft.

Wir haben den Umzug zwar fertig und die alte Wohnung ist übergeben, aber in den neuen 4 Wänden herrscht noch Chaos. Die Küche läßt auf sich warten, eher geht im Wohnzimmer es mit dem Fußbodenbelag nicht weiter…mein neues Bastelzimmer ist auch noch im „Hübschmachen“ Status und solange steigen wir eben noch über Kartons.

Dafür habe ich aber was sehr tolles zu erzählen  :o)
Ich habe mich beim KreativWettbewerb von Lisas Freundeskreis beworben UND bin unter den 2.000 Produktester gekommen *jubel*

Was DAS für Euch und auch mich heißt? in den nächsten 3 Wochen werde ich Euch kräftig mit meinen Bastelarbeiten beglücken, die als Grundlage die super leckeren Ferrero Sorten haben.

Nach der Auslosung habe ich ein Paket zum „verbasteln“ bekommen mit Ferrero Rocher, Raffaelo, Mon Cheri und beide Sorten Küsschen – meine Lieblinge in weiß sind auch dabei *freu*.
Und wenn ihr auch noch mit ein bisl Glück vielleicht was gewinnen wollt bei Lisa Freundeskreis, dann klickt mal hier, für NichtTester hat das Team auch eine Runde geöffnet – viel Glück :o)

Also freut Euch auf die nächste Zeit, denn nicht nur der Wettbewerb bringt mein Köpfchen auf kreative Ideen, sondern es geht ja auch in die Adventskalender-bastel-Zeit.

Ich bin gespannt, was so noch aus meinem Bastelkopf springt.

Euch ein super schönen sonnigen Samstag – ich bin dann mal Fotos bearbeiten und basteln.
Gestern Abend waren wir hier zwar zum Basteln vereint, aber die Leutchen haben eher die Ferrero gefuttert statt gebastelt. Gut das ich nicht alle rausgeholt habe und rechtzeitig los bin und Nachschub gekauft habe.

Liebe Grüße
Eure
Susanne

Veröffentlicht unter http://schemas.google.com/blogger/2008/kind#post, Weihnachten | 2 Kommentare

Adventskalender a la Ferrero Küsschen

Eigentlich hören sich die 4 Themen der Aufgabe vom Lisa Kreativ-Wettbewerb ja voll einfach an.

Und dann? hängt man weil man seine Ideen nicht umsetzen kann – zu viele Ideen auf einmal sind auch nicht gut.

Naja und Freunde, die das Material auffuttern auch nicht :o)

Aber ich komme voran – wir dürfen uns aussuchen in welcher Reihenfolge wir die Themen „abarbeiten“. Dann will ich Euch mal meine Werke nacheinander zeigen.

Hier kommt dann mal meines für die kleinen Küsschen:

Adventskalender a la Küsschen

hatte ich mal erwähnt, daß ich diese kleinen weißen Küsschen einfach himmlisch finde?
Ähnlich meiner Engelhaften Raffis *mampf*

Diesen Adventskalender bekommt eine liebe Freundin von mir – gefüllt mit Ferrero Küsschen.
Wir haben beide Sorten reingetan, also auch die weißen *hau mir auf die Finger*

In kleiner Freundesrunde haben wir den Adventskalender gebastelt und ja ich muß gestehen, die erste Runde wurde dann eher genascht als gebastelt….aber wie man sieht, sind wir fertig geworden.

Ich freu mich schon auf das Gesicht von einer der Naschkatzen, denn sie hat irgendwie ja ihren eigenen Adventskalender gebastelt und befüllt *grins breit*

Ich habe bewußt auf Zahlen verzichtet, da ja in jedem Päckchen ein Küsschen ( oder zwei, oder drei)
versteckt sind. So kann sie sich frei aussuchen, welches Päckle sie öffnen möchte…..

 
Variationen aus Knallbonbon, Dreieckbox, Pillowbox und Milkbox

Das große Dreieck ist für den 24. Dezember gedacht – allerdings glaube ich eher, sie wird es bereits am 1. aufmachen *schmunzel*  wohl in der Hoffnung doch noch eine ganze Packung Ferrero da drinnen zu finden *lach*
 

 Wir haben so viel gelacht und fest gestellt, daß wir das nächstes Jahr wieder machen sollten.

Das Chaos hier möchtet ihr nicht sehen….ich bin immer wieder überrascht, wie viel Unordnung eine Handvoll kreativer Köpfe machen können ;o) und damit meine ich neben Papier, Kleber, Schnipsel auch die Verpackungen der Ferreros ;o)

Damit habe ich dann auch Eine der 4 Aufgaben geschaft….
Es kann also weiter gehen zu Aufgabe Nr. 2……

Ich wünsche Euch eine gute Nacht – ich fall mal gleich ins Traumland – Chaosbeseitigung wird auf Morgen verschoben.

Liebe Grüße
Eure
Susanne

edit: alle meine Projekte zum anklicken
Gib mir die goldene Kugel
Die heiße Kirsche
Weiße Engelhafte Pracht

Veröffentlicht unter http://schemas.google.com/blogger/2008/kind#post, Weihnachten | Kommentar hinterlassen

5 aus 14

Im Januar habe ich mich einer kleinen netten Aktion über FB angeschlossen. Ja hin und wieder findet man in diesem Netzwerk auch mal Tolles ;o)

Grundidee war 5 Leuten in 2014 eine Freude zu machen…darum nenne ich sie 5 aus 14.

Die 5 erhalten irgendwann in diesem Kalenderjahr eine Überraschung von mir – ein Buch, Selbstgebackenes, eine Kerze, Musik, Selbstgenähtes, eine Postkarte, was Gehäkeltes oder eine andere lustige Überraschung.

Ich habe mit Freude mich dafür entschieden und meine ersten zwei Werke sind raus gegangen.

No 1

für Nadine, ein Espresso Liebhaber, habe ich Espresso Bohnen aus Fruchtgummi nett verpackt.

      vorne sind die Kaffeebohnen zu sehen
 
 
Espresso Becher nett zurecht gemacht

 
Und ja, da ist echtes Koffein drinnen, also nach der 10. Bohne könnte man nen kleinen Flash bekommen *lach*
 
Inhaltsangabe, hier ist
echter Kaffee und Koffein drinnen



No 2

sollte eigentlich an jemanden anderes gehen, da dieser mir keine Adresse übermittelt hat, habe ich mich eben für einen „lieben Ersatz“ entschieden.

Melanie, frisch verheiratet, darf dieses Mini-Album in Schlüsselanhängergröße ihr eigen nennen.
Dazu dann noch im Kronkorken das Monogramm.

             aufgeklappt sind es 9 Quadrate in 5x5cm

Ich möchte nicht einfach die Fotos im Album zeigen, also wenn ihr wissen wollt, wie das Album offen aussieht, dann bitte hier klicken und ansehen.

auf der Rückseite noch das Datum
 

Beide haben sich riesig gefreut über die kleinen Überraschungen und es macht echt Spaß, wenn man dann sieht, was so eine Kleinigkeit auslösen kann.

Jetzt habe ich noch 3 Überraschungen zu verschicken – freu mich riesig drauf – weiß aber noch nicht was und wann. Es soll ja eine Überraschung bleiben und das Jahr hat ja noch ein paar Monate vor sich.

Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende und genießt die Tage. Was ich mache?
Aufräumen und Ausmisten – ich find mich im Chaos nicht mehr zurecht *grins*

Liebe Grüße
Eure
Susanne

Veröffentlicht unter 5aus, Überraschungspost, Geschenk, http://schemas.google.com/blogger/2008/kind#post | 1 Kommentar

Ein kleines knuffiges Päckchen

…das hat mich gestern mega erfreut.

Beim Gruß aus der Küche -Wichteln konnte ich aus beruflichen Gründen nicht mitmachen.
Und wenn man dann so liest, was da die Damen so alles zaubern, ja da kann der Nichtmitwichtler echt neidisch werden.

Als kleine Kostprobe hat mir die liebe Anke dann das knuffige Päckle geschickt.
Schaut mal – irre oder ? Fichtenspitzen hat sie verarbeitet

 

Im Einzelnen hat sie mir liebevoll verpackt

 
Fichtenspitzen Gelee
 
Fichtenspitzen Sirup
 
 
Giersch Pesto
 
 

und die Holzlöffel sind auch liebevoll bedruckt mit „kleine Kostbarkeit“

Ich hab mich riesig gefreut über so ein Kostbarkeit und wollte Euch mal zeigen, was man aus sogenanntem Unkraut  Leckers machen kann.

Euch morgen ein schönen freien Tag…wir in der Gastronomie haben ja bekanntlich Hochkonjunktur ;o)  darum zeig ich Euch dann am Wochenende mein Geburtstagsgruß in Mini-Album-Schlüsselanhänger-Format….freut Euch drauf.

viele liebe Grüße
Eure
Susanne

Veröffentlicht unter http://schemas.google.com/blogger/2008/kind#post | 2 Kommentare

WM Abseits 2014 – Russland

Die WM rückt immer näher und das WM-Abseits-Blog-Hopp läuft auf vollen Touren.

Und heute bin ich dran und darf Russland mal Abseits der WM präsentieren.
Warum Russland?
Dieses Land hat so viel mehr zu bieten, als nur die Schlagzeilen in der unerbitterlichen Presse.

Was ist typisch für Russland? Vodka?
Ganz weit gefehlt – fragt man mal rum, kommt als allererstes
das hier

– handgearbeitete Holzpuppen die ineinander gesteckt sind.

Und gleich hinterher

der Samowa 19. Jahrhundert

– der klassische russische Samowar wird vorwiedend in der Stadt Tula hergestellt.
Auch in der Türkei, im Iran und in Zentralasien ist diese Art des Teekochens verbreitet.

Russlands Jugend tummelt sich international in bestimmten Bereichen des Risiko-Sports
  – dem Roofen.

Hier auf dem Foto in 215 Meter Höhe zu sehen ist, Alexey (20)

Was ist ein Roofer?
Ein Irrer war mein erster Gedanke – oder wer klettert sonst ungesichert viele Meter in die Höhe?
Einer der berühmten Roofer von Russland – Marat Dupri. Für einige seine Fotos wurde er premiert.

Wer mehr über diese tollkühnen Roofer erfahren möchte, sollte sich diesen Artikel durchlesen.
Und hier gibt es atemberaubende Fotos von Roofer.

Was glaubt ihr wo Tetris herkommt? England? USA? nö nix нет (njet)


Tetris gehört zu den meistverkauften elektronischen Spielen weltweit.

Tetris entstand im Frühjahr 1985 und die Idee stammt vom russischen Computerspezialisten Alexej Padschitnow (russ.: Алексей Пажитнов), der von Computern und Puzzelspielen fasziniert war. Mehr zu lesen hier.

Und was bringt uns Russlands feine Küche?
es kennt ja fast jeder ….
Borschtsch – die russische rote Suppe
Soljanka – ein kräftiger würziger Eintopf

aber auch schon mal von….
Schtschi – eine russische Kohlsuppe
Okroschka – die kalte Sommersuppe
gehört?

oder diese lecker gefüllten Teigtaschen – genannt Piroggi – schon mal probiert?

Ich kenne sie mit einer herzhaften Hackfüllung und kann nur sagen – lecker.

Ihr möchtet noch ein paar statistische Zahlen?
dann mal los:

Amtssprache Russisch
        es gibt 37 regionale Amtssprachen

Hauptstadt Moskau 
        immer eine Reise wert – besonders die U-Bahn sind faszinierend mit ihrer
        Architektur und Sauberkeit.

       
     

  

Fläche: 17.075.400km² –  mit Krim 17.102.344 km²
               davon in Europa 3.952.550 km² und in Asien 13.122.850 km²
            

Auf dem Gebiet Russlands, das mit 17,075 Millionen Quadratkilometern das mit Abstand flächengrößte Land der Erde ist, befinden sich einige der längsten Flüsse sowie der älteste und tiefste Binnensee der Welt (Baikalsee). Bis auf die Tropen sind alle Klimazonen vertreten. Russland umfasst elf Prozent der Weltlandfläche, das entspricht in etwa der Fläche Australiens und Europas zusammen. Von Westen nach Osten erstreckt sich Russland auf einer Gesamtlänge von 9000 Kilometern, von 19° östlicher bis 169° westlicher Länge über zwei Kontinente. Auf Asien entfallen 75 Prozent der Landfläche, auf Europa 25 Prozent. Von Norden nach Süden beträgt die Ausdehnung bis zu 4000 Kilometer, vom 41. bis zum 81. Grad nördlicher Breite.

Einwohner ca. 143,6 Mio.  –  ( als Vergleich -> Deutschland ca. 80.716 Mio.)

Gründung:

862: Rurikiden-Dynastie
882: Kiewer Rus
1263: Großfürstentum Moskau
1547: Zarentum Russland
1721: Russisches Kaiserreich
1917: Russische Republik
1917: Sowjetrussland
1917: RSFSR
12. Juni 1990: Russische Föderation (Souveränitätserklärung)

Russland und sein Sport

Russland nahm bisher 17-mal an Olympischen Sommerspielen und 15-mal an Olympischen Winterspielen teil. Bislang konnten Sportler aus Russland 1738 olympische Medaillen bei den Sportwettbewerben erringen und belegt damit Platz zwei des ewigen Medaillenspiegels.1980 war die damals sowjetische Hauptstadt Moskau zum ersten Mal Ausrichter der Olympischen Sommerspiele.

Eine Domäne stellt Russland im Eisspeedwaysport dar. Mit Emil Sayfutdinow stellt Russland einen Speedway-Weltklassefahrer erster Garnitur.

Und zu guter Letzt noch Fußball

Russland qualifizierte sich bislang für drei Fußball-Weltmeisterschaften (1994, 2002, 2014 und 2018 als Gastgeber-Land) und vier Europameisterschaften (1996, 2004, 2008, 2012).

Die Fußballvereine Russlands hängen finanziell zum Großteil von ihren Geldgebern ab und schreiben tiefrote Zahlen. Eintrittskarten und Fanartikel machen nur einen geringen Teil der Budgets aus. Der offizielle russische Fußballverband ist der Rossijski Futbolny Sojus (RFS).
 

2018 wird Russland Gastgeber der 1. WM in Osteuropa…lassen wir uns überraschen, was und die WM in 4 Jahren bringt. Aber jetzt gibt es erst mal 2014 und hoffentlich viel Spaß und Freude in Brasilien.

Morgen ist Bosnien-Herzigowina  bei Mella dran…also freut Euch und laßt Euch überraschen.

Ihr möchtet auch die anderen Länder besuchen, die meine Blogger Kollegen bereits vorgestellt haben?
Dann schaut mal hier:
11. Mai Brasilien -> Katrin

12. Mai Japan   ->   Sascha
13. Mai Kroatien -> Danny
14. Mai Iran -> Nadine
15. Mai Südkorea -> Susanne
16. Mai Frankreich – > Danny
17. Mai Niederlande -> Bianca
18. Mai Argentinien -> Sandra-Maria )
19. Mai USA -> Sandra
20. Mai Costa Rica -> Mella
21. Mai England  -> Cornelia
22. Mai Belgien  -> Marc
23. Mai Schweiz -> Dagi
24. Mai Kolumbien -> Mel

und hier ergänze ich für Euch die noch kommenden Beiträge – also ihr braucht keinen verpassen ;o)

26. Mai Bosnien-Herzigowina  -> Mella
27. Mai Algerien -> Cornelia
28. Mai Spanien -> Dennis
29. Mai Honduras -> Sabienes
30. Mai Chile -> Fulanos
31. Mai Ecuador -> ChrisTin
01. Juni Griechenland – > Katrin
02. Juni Portugal ->Susanne
03. Juni Australien -> Peggy
04. Juni Italien -> Susi
05. Juni Uruguay -> Mareike
06. Juni Mexiko – > Mel
07. Juni Nigeria – Bianca
08. Juni Elfenbeinküste -> Sissi
09. Juni Kamerun -> Marc
10. Juni Ghana-> Nadine
11. Juni Deutschland – > Daggi

Ich hoffe mein „kleiner“ WM-Abseits Russland Ausflug hat Euch gefallen und vielleicht kommt der Eine oder Andere ja mal auf den Geschmack für einen Russland Trip.
Moskau kann ich nur empfehlen – neben tollen landestypischem Essen ist die Stadt einfach beeindruckend – und die Menschen herzlich und bei einem spasiba (vielen Dank) kommt man als Deutscher immer gut durch die pulsierende Stadt.

liebe Grüße
Eure
Susanne

Veröffentlicht unter Blog Hop, WM | 10 Kommentare

Mini-Album als Schlüsselanhänger

Für Anna habe ich als Geburtstagkarte dieses Mini-Album gewerkelt.
Ich wollte ihr gerne Fotos von ihr und meinem Dad schenken – und in einer Karte geklebt war mir das zu langweilig.

 

 Es ist von der Größe her genau richtig für den Schlüsselbund – dann kann man immer wieder mal reinsehen und lächeln und sich freuen.

 

Der Verschluß ist mit Mini-Magneten gemacht – hält super klasse.
Aufgeklappt sind die Quadrate á 5x5cm groß – insgesamt 17 Felder stehen zur Verfügung.

 

 Ich habe bewußt nicht alle mit Fotos beklebt. Mir würde es dann zu viel Fotos werden.

 Eine tolle Geschenk-Idee finde ich – und Anna hat sich riesig gefreut.

 Die Idee und Anleitung habe ich von Mini und Maxi (ganz lieben Dank).

Damit wünsche ich Euch einen schönen Abend und vielleicht verbringt ihr diesen ja mal mit Fotos anschauen???

Liebe Grüße
Eure
Susanne

Veröffentlicht unter Geschenk, http://schemas.google.com/blogger/2008/kind#post, Mini-Album | Kommentar hinterlassen

Osterhasen Gruß

Die Oster Becher mit den selbstgemachten Rumkugeln sind klasse angekommen – ein Glück.

Und daraus ist dann diese Variante für zwei kleine Mädchen bei entsprungen.

Natürlich KEINE Rumkugeln drinnen – obwohl  – selbst der Vater meinte mit einem Zwinkern, daß die beiden „liebevollen Geister“ davon dann vielleicht mal ne Stunde länger schlafen würden …. *lach* wie wahr ;o)

Ich bin gespannt, was die beiden Mädels dazu sagen werden…mit 3 und 2 Jahren ist das doch eine kleine besondere Überraschung oder? Und damit der Papa dann auch was davon hat *grins frech*, habe ich noch eine Geschichte dazu gelegt – dann schlafen die beiden „liebevollen Geister“ auch bestimmt schnell ein, wenn Papa die vorliest  ;o)

Ich wünsche Euch ein schönen Abend……und ich? ich bin dann mal am Basteltisch, ich möchte noch bei der April Challenge „Ostern“ von Nadine mitmachen.

Also laßt Euch überraschen, was es wird…auf jeden Fall KEINE Karte ;O)

liebe Grüße
Euer
Susanne

Veröffentlicht unter Ostern, Verpackung | 1 Kommentar

Kleines Danke zu Ostern

Als kleines Dankeschön für ein klasse Praxisteam, haben wir diese kleinen Oster-Clear-Cups verschenkt.

 

 Gefüllt mit Stroh und Sisal als Grundmaterial und als Naschzeug dann typische Schoki-Ostereier, MilkaEier, GeleeFrüchte und ne Haribo-Schnecke (beim Kauen echt lustiger Geschmack…Schaumzucker und Fruchtgummi) und meine selbstgemachten Rumkugeln.

Noch etwas österliches Papier, gelben Tüll und den Ostergruß auf den Deckel…fertig.
Und das alles ohne einen Osterhasen….dafür dann aber einen kleinen witzigen Spruch an die Seite

Wir hoffen, das Team freut sich und genießt die Ostertage dann gleich doppelt :o)

Tja, dann ist das auch fertig und die WM kommt immer näher….Somit dann auch der angekündigte Blog-Hopper-Beitrag von uns Bloggern WM Abseits 2014.

Also freut Euch auf viele schöne Berichte zu allen Ländern, die bei der WM 2014 mitmachen.

Ich wünsche Euch einen super schönen Sonntag und viel Sonne
Eure
Susanne

Veröffentlicht unter Danke, http://schemas.google.com/blogger/2008/kind#post, Ostern | 1 Kommentar

Einfach mal so…

…eine „kleine Aufmerksamkeit“ habe ich von der lieben Nadine bekommen.

Boah, hab ich mich wie Bolle gefreut – denn einfach mal so ist das ja nicht, sondern irre :o)

Da meine Fotos definitiv schlechter zu erkennen sind, hab ich mir die einfach mal bei Nadine gemopst….und ihr werdet gleich verstehen, warum ich das gemacht hab..

Das hier im MEIN Picknick-Set von ihr. Und JA es sieht nicht nur so klasse auf dem Foto aus, sondern auch in echt. Mit so viel Herz verpackt, schon fast (Betonung auf „fast“) zu schade zum Aufmachen……wir werden das sooooo genießen – Danke liebe Nadine

 
also ich hab doch Recht, oder?
Das Foto von Nadine ist viel viel schöner (danke an den Fotographen).
 
Und ich hab ein „typisch schwäbisch Souvenir“ bekommen – eine Maultasche aus Schokolade. Sehr coole Idee – mag gar nicht reinbeißen.
 
 Ich hab mich riesig gefreut – und tue es immer noch, wenn ich mir die Sachen ansehe in der Küche – schön im Regal hingestellt in Sichtweite. Bereit zum Picknick in der Sonne – leider nicht heute, das mir noch zu kalt ;o)
 
Für Euch ein sonnigen Samstag – ich mach dann mal Klarschiff auf dem Balkon…so irgendwie, wer weiß wie lange die Sonne noch bleibt heute.
 
Liebe Grüße
Euere Susanne
Veröffentlicht unter Danke, http://schemas.google.com/blogger/2008/kind#post | 1 Kommentar

Kleines Gäste Goodie

Diese kleinen Küßchen Verpackungen habe ich für das Geburtstagessen der Oma gemacht.

Die original Vorlage ist viel größer und ohne die Dekoteile – aber dank der Cameo, geht das ja super leicht in der Größe anzupassen.

 
                              

Da die Oma noch platt-schnacken kann, dachte ich mir, dann kann der Gruß ja auch auf plattdeutsch sein.

Dann hoffe ich mal, daß sich die Gäste morgen alle freuen werden.

Somit kann ich dann an die nächste Aufgabe – die Oster-Goodies ….

Ich wünsche Euch einen schönen Abend und sonnigen Sonntag – hier ist das Wetter nicht so dolle.
Kein Wunder, wenn über die Tatsache nachdenkt, daß die Arktis statt weniger immer mehr Eisfläche bekommt. Das kann ja nicht wirklich gut sein….

Also bis bald
Eure
Susanne

Veröffentlicht unter Gastgeschenke, http://schemas.google.com/blogger/2008/kind#post | 3 Kommentare